ZAUBERHAFTE TOSKANA UND MALERISCHE CINQUE TERRE

1.068,00 

Verwinkelte Städte, Hunderte von Museen und architektonische Highlights aus dem Mittelalter und der Renaissance. Pinien gesäumte Straßen durchziehen grüne Hügel, im Frühling blüht der Mohn, im Herbst färben sich die Weinreben in leuchtenden Rottönen. Der weiße Sand an den flachen Stränden der Mittelmeerküste ist ein Paradies für Sonnenanbeter.

Die Toskana vereint all die schönen Seiten Italiens – oder wie es Goethe formulierte: „Die Toskana liegt nicht in Italien, sondern Italien liegt in der Toskana.

Cinque Terre – aus dem Italienischen übersetzt „fünf Ortschaften“– ist ein etwa zwölf Kilometer langer Küstenstreifen der italienischen Riviera. Wie der Name schon sagt, bestehen die Cinque Terre aus fünf kleinen, bunten Ortschaften, die sich alle an der steil abfallenden Küste befinden. Sie liegen in der Region Ligurien, die etwa 7000 Einwohner hat und als Nationalpark unter Naturschutz steht. Seit 1997 gehören die Cinque Terre sogar zum UNESCO Weltnaturerbe. Alle fünf Ortschaften verzaubern mit ihren bunten Häuserfassaden, zahlreichen kleinen Fischerbooten und schicken Straßen.

09-04-2019 06:00 Uhr

This field can't be Empty

17-04-2019 21:00 Uhr

This field can't be Empty

EZ Zuschlag 168 Euro

This field can't be Empty

Reiseverlauf

1. Tag – Dienstag, 9. April 2019 – Anreise Südtirol
Wir fahren heute nach Sterzing, wo wir eine Zwischenübernachtung im Hotel Lamm gebucht haben.

2. Tag – Mittwoch, 10. April 2019 – Weiterfahrt Toskana
Voller Vorfreude geht es dann weiter Richtung Süden. Genießen Sie die wunderschöne Fahrt durch Südtirol, bevor wir am späten Nachmittag in Pistoia unser Hotel beziehen.

3. Tag – Donnerstag, 11. April 2019 – Pisa
Der schiefe Turm hat Pisa in der ganzen Welt berühmt gemacht. Während Ihres Rundgangs werden Sie auf dem Platz der Wunder die einzigartige Komposition von Dom, Turm, Baptisterium und Camposanto bewundern. Der Dom Santa Maria Assunta ist ein Meisterwerk italienischer Baukunst. Im Innern des Baptisterium können Sie die sechseckige Kanzel von Nicola Pisano besichtigen. Etwas ganz Besonderes ist der Friedhof: Er wurde in Form eines monumentalen Kreuzganges angelegt. Nachmittags fahren wir an die traumhafte Versiliaküste, welche durch die Vielzahl an gepflegten Badeorten und einer scheinbar unbegrenzten Vielfalt von landschaftlichen Reizen und Möglichkeiten besticht. Natürlich werden Sie hier auch etwas Freizeit genießen können.

4. Tag – Freitag, 12. April 2019 – Florenz
Erleben Sie heute die weltberühmte Kunstmetropole und Hauptstadt der Toskana, Florenz. Die Fülle von Kunstwerken, Palästen, Kirchen und Museen wird Sie beeindrucken. Besichtigen Sie die Brücke Ponte Vecchio mit ihren Goldschmiedewerkstätten sowie auch den gleichnamigen Palazzo Vecchio an der Piazza della Signoria. Sehenswert ist außerdem die imposante Festungsanlage Forte di Belvedere aus dem 16. Jh. und der wunderschöne Dom Santa Maria del Fiore, dessen Kuppel die Silhouette der Stadt bestimmt. Am Nachmittag erkunden Sie die Metropole in Eigenregie. Genießen Sie bei einem Bummel das einzigartige Flair dieser Stadt und lassen Sie sich einfach treiben. Es gibt viel zu sehen und zu erleben! Ein Spaziergang mit einem leckeren Eis macht doppelt Spaß.

5. Tag – Samstag, 13. April 2019 – Cinque Terre – zauberhafte Bilderbuchlandschaft

Ihr heutiger Ausflug führt Sie zum schönsten Stück der Ostküste Liguriens, zur Cinque Terre. Italienliebhaber geraten ins schwärmen, wenn Sie die fünf magischen, farbenfrohen Dörfer in rauher Abgeschiedenheit nördlich von La Spezia besuchen. Die kleinen Ortschaften Monterosso al Mare, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore kleben wie Schwalbennester an den Felsnasen und sind nur durch schmale Strassen oder zu Wasser erreichbar. Sie fahren von La Spezia entlang der Panoramastraße nach Manarola. Von hier geht es mit der Bahn nach Vernazza. Nach kurzer Besichtigung erfolgt die Bootsfahrt bis nach Monterosso al Mare, dem größten Ort der ehemaligen Fischerdörfer. Hier verbringen Sie Ihre Mittagszeit und lernen den sehenswerten Ort während eines Rundgangs näher kennen. Am Nachmittag geht es mit dem Boot zurück über Portovenere nach La Spezia. Bewundern Sie noch einmal die einzigartige Küstenlandschaft bevor Sie im Hafen anlegen und zurück ins Hotel fahren.

6. Tag – Sonntag, 14. April 2019 – Siena – San Gimignano – Weinprobe

Die Eindrücke während Ihrer heutigen Führung werden geprägt durch enge Gassen sowie hohe Türme und Paläste. Das historische Zentrum Sienas gruppiert sich in Form eines Dreisterns um den Palazzo Pubblico mit seinem Torre del Mangia von dem aus man einen wunderschönen Blick auf die berühmte Piazza del Campo genießen kann. Sehr eindrucksvoll ist auch der Dom Santa Maria Assunta aus dem 13. Jh. Am Nachmittag besuchen Sie San Gimignano. Bereits aus der Ferne kann man die charakteristischen Geschlechtertürme erkennen. Sehen Sie u.a. den Palazzo del Popolo mit seinem Museum Civico (fakultativ) sowie die Kirche Sant Agostino, in der ein Freskenzyklus aus dem Leben des heiligen Augustinus von Benozzo Gozzoli zu bewundern ist. Im Anschluss genießen wir bei einer Verkostung auf einem wunderschönen Weingut im Raum San Gimignano neben köstlichen toskanischen Weinen auch Oliven und Pecorino.

7. Tag – Montag, 15. April 2019 – Lucca

Während Ihres Rundgangs in Lucca sehen wir u.a. die eindrucksvolle Piazza del Mercato. Ihre Form verdankt sie dem Amphitheater,das die Römer einst an dieser Stelle erbauten. Bei einem kurzen Stopp werden Sie einen typisch italienischen
Espresso oder Cappuccino genießen. Nach etwas Freizeit in Florenz fahren wir zurück ins Hotel. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Die Gelegenheit mit uns einen Abstecher nach Montecatini Terme zu unternehmen und sich das alte Montecatini Alto anzuschauen, welches nur mit einer Standseilbahn (optional) erreichbar ist. Von hier oben können Sie einen fantastischen Blick in die Umgebung genießen. Sehenswert sind z.b. der mittelalterliche Turm auf der Piazza Giusti, als Casa di Ugolino bekannt und neben dem sich eine Kapelle mit einer kostbaren Freske aus dem 14. Jh. befindet als auch die Barockkirche San Piero.

8. Tag – Dienstag, 16. April 2019 – Rückreise

Heute starten wir nach dem Frühstück. Nach einem kurzen Abstecher an den Gardasee erreichen wir am späten Nachmittag Sterzing, wo wir heute übernachten. Um gemeinsam noch einmal die Erlebnisse der Reise „feiern“ zu können, haben wir nach dem Abendessen einen Musiker organisiert.

9. Tag – Mittwoch, 17. April 2019 – Heimreise

Heute heißt es Abschied nehmen von Bella Italia und Arrivederci.
Nach dem Frühstück setzen wir die Heimreise fort.

Leistungen

 Inklusiv-Leistungen

Busfahrt im modernen Reisebus mit Klimaanlage und Toilette

Kleines Frühstück bei der Anreise nach Südtirol an Bord des Busses

Kaffee und kleinere Süßigkeiten während ausgesuchter Pausen

kleines Frühstück bei der Anreise nach Südirol an Bord des Busses

2 Übernachtungen mit Halbpension in Hotel Lamm in Sterzing ***S der guten Mittelklasse

Musikerabend in Sterzing am 16. April 2019

6x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Villa Cappugi**** in Pistoria

Bergüßungscoctail im Hotel Villa Cappugi

Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet incl. Gemüse/Salatbuffet

Zimmer mit Dusche oder Bad/WC

Ganztagesführung Siena/San Gimignano ab hotel mit lizensiertem Guide in Siena

4er Weinprobe mit kl. Beilagen (Brot, Oliven, Pecorino)

3 Stunden Stadtrundgang Florenz

Besichtigung Eiszubereitung inkl. Probe in einer Eisdiele in Florenz

Stadtführung Lucca

Ganztagesführung Pisa und Versilliaküste

Ganztagesführung Cinque Terre mit Treffpunkt in La Spezia

Bahnfahrt Cinque Terre (Manarola-Vernazza)

Bootsfahrt Vernazza – Monterosso al Mare

Bootsfahrt Monterosso – Portovenere – La Spezia

Espresso- oder Cappucinostopp in Lucca

Führungsanlage während der Besichtigungen

alle Straßen-, Park- und Einfahrtsgebühren (ca. 1.000 Euro pro Bus)

 

 

Karte

Video

Das könnte dir auch gefallen …