Zauberhafter Gardasee

660,00 

Schöne Genießertage am Gardasee erleben …

Der größte und schönste See Italiens sticht seit Generationen als einer der wichtigsten touristischer Anziehungspunkt hervor. Bereits Goethe sah sich 1786 beim Anblick der Alpen „herrlich belohnt“. Tatsächlich ist der Gardasee bis heute einzigartig geblieben: Mediterrane Einflüsse mischen sich hier in wunderbarer Weise mit alpenländischem Ambiente, die Flora zeigt sich mit Palmen, Zypressen, Olivenhainen und Zitronenplantagen paradiesisch üppig. 

Dank der großen Wasserfläche, die keine extremen Temperaturunterschiede aufkommen läßt, ist das Klima mild und ausgeglichen und es gedeiht hier eine reiche Vegetation, die die Gardaseelandschaft prägt. 

30-04-2021

This field can't be Empty

05-05-2021

This field can't be Empty

EZ Zuschlag 115 Euro

This field can't be Empty

Reiseverlauf

Programmverlauf:

1. Tag: Anreise an den Gardasee

Die Anreise versuchen wir immer möglichst entspannt zu gestalten. Freuen Sie sich nach dem Einchecken auf Ihr Willkommensmenü mit Begrüßungscocktail.

2. Tag: Wie Goethe auf seiner Italienischen Reise

Nach einem kleinen Rundgang durch Arco, bekannt durch die Habsburger Monarchie und beliebt für das mediterrane Klima, fahren wir nach Riva del Garda. Nachdem Sie hier ein wenig Freizeit genossen haben, laden wir Sie auf ein Mittagessen in Riva ein. Anschließend haben Sie die Möglichkeit auf einen schönen Spaziergang am See entlang mit dem Ziel Torbole. Alternativ können Sie auch mit dem Bus fahren und in Torbole ein wenig Freizeit verbringen.  Hier steht auch der alten Grenze von Österreich und Italien das Zollhaus, wo schon Goethe seine “Italienische Reise” antrat. Heute ist dieses im Besitz der Familie Tonelli. Sie kommen hier in den einzigartigen Genuss eines Aperitifs auf Goethes Spuren mit privilegiertem Blick auf den ganzen nördlichen Gardasee. Danach Rückfahrt ins Hotel.

3. Tag: Trento & Grappakunst 

Besuch der unbekannten Perle an der Etsch: Trento. Hier fand das berühmte Trentiner Konzil von 1545 bis 1563 statt. Besuch vom Dom, der fürstbischöflichen Residenz und der Altstadt. Nachmittags Besuch der Grappabrennerei Marzadro und eine Degustation des berühmten Grappas. Rückfahrt ins Hotel.

4. Tag: Bootsfahrt über den Gardasee und Bardolino 

Die östliche Gardaseeuferstrasse entlang bis Garda, wo Sie Ihre Fahrt mit einem Schiff fortsetzen, an dem romantischen Punta San Vigilio und den Grotten des “Catullo” vorbei erreichen Sie Sirmione. Aufenthalt mit Gelegenheit zur Mittagspause und Sightseeing. Am Nachmittag besichtigen wir noch das Weinstädtchen Bardolino. 

5. Tag: Gusto, Berge, Täler und Geschmackserlebnisse 

Fahrt vom Hotel zum Tennosee mit Spaziergang. Durch die Bergwelt der kleinen Brenta Dolomiten über Fiave und die Hochebene von Campo Lomaso erreichen wir um die Mittagszeit Toblino und die berühmte Hosteria. Mittagessen mit regional-saisonalen Spezialitäten und Verkostung der örtlichen Weine und des bekannten Vin Santo. Führung der Kellerei, anschließend Rückfahrt durch das Cavedinetal mit den bizarren Felsen der Marocche di Dro.

6. Tag: Heimreise 

(Die Reihenfolge des Programms stand bei Drucklegung noch nicht fest. Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir die Ausflüge (Tage) noch tauschen. Sie dürfen sicher sein, dass alle angebotenen Leistungen enthalten sind.)

Leistungen

Inklusiv-Leistungen

Busfahrt im modernen Reisebus mit Klimaanlage und Toilette

Kaffee und kleinere Süßigkeiten während ausgewählter Pausen

5x Übernachtung inkl. HP (laut Leistungensbeschreibung) im Hotel Continental**** in Nago (sehr schön und super bewertet)

Vital Frühstücksbuffet kalt und warm mit auserlesenem Kaffee

Reichhaltiges Salatbuffet, Brot- und Obstvarianten

Willkommensmenü mit Begrüssungscocktail 

„Gardasee Dinner“ mit Lachsforellenbuffet bei Livemusik und Tanz

Festliches Menü mit Schweinskeule vom Spiess bei Kerzenschein, Livemusik und Tanz

“Serata Trentina” mit typisch regionalem Menü

An den weiteren Abenden Menüwahl

Aperitif mit kleinen Häppchen

Ein traditionelles Mittagessen mit Weinverkostung und Besuch der modernen Weinkellerei der Hosteria Toblino

Auf Goethes Spuren: Aperitif mit Imbiss in der Casa Tonelli, dem ehemaligen Zollhaus, im malerischen Hafen von Torbole

Schifffahrt ab Garda über Punta San Vigilio vorbei an den Grotten des Catullo bis zum Hafen von Sirmione mit Privatboot (oder umgekehrter Richtung)

Grappa Verkostung in der berühmten Grappabrennerei Marzadro

Ein Mittagessen mit Pasta und Salatbuffet 

Einmal Kaffee und Kuchen 

Deutschsprachige Reisebegleitung an drei Tagen

Karte

Video